Herkunft des Primitivo di Manduria

Der Primitivo di Manduria ist ein Wein der Rebsorte Primitivo, stammt ebenfalls aus Apulien und nur aus Apulien. Dieser Wein zeichnet sich dadurch aus, dass er aus de Region um dem Ort Manduria stammt. Manduria liegt nördlich der Stadt Salento und hat ca. 30000 Einwohner. Es liegt in der Region Tarent. (Taranto). 1974 erhielt dieser Wein den DOC Status und somit kann man den „di Manduria“ als Appellation bezeichnen. Der Süßwein, der daraus entsteht hat sogar vor ca. 10 Jahren den DOCG Status erhalten – als erster Wein Apuliens.


Der Primitivo di Manduria in 60 Sekunden

Eigenschaften

Für den Wein sind ca. 3000 ha Anbaufläche zugelassen, was ungefähr 240.000 Hektolitern Wein entspricht. Die Vorschriften sind streng. Dabei müssen mindestens 85% Primitivo enthalten sein. Die anderen 15% müssen Rebsorten aus der Region sein. Die Edelausführung „Riserva“ muss mindestens 2 Jahre reifen und davon mindestens 9 Monate im Holzfass. Der wesentliche Unterschied zum normalen Primitivo ist zum einen die Lage. Das bedeutet nur Weine, die in den ausgewiesenen Regionen um Manduria wachsen, dürfen sich „Primitivo di Manduria“ nennen. Zum anderen gibt es einige Bedingungen, die erfüllt sein müssen, wie zum Beispiel der Hektarhöchstertrag von 63 Hektoliter Wein/Hektar. Zwar wird man auch einige gute IGT Primitivos finden, die auch diese Bedingungen erfüllen, aber den Mandurias ist dies garantiert.

Die süße Variante

Die süße Ausführung muss dabei sogar 100% Primitivo Trauben enthalten. Er wird dann als Primitivo di Manduria Dolce Naturale DOCG bezeichnet.

Allerdings muss man erwähnen, dass die normalen Primitivo di Mandurias bereits einen hohen Restzuckeranteil haben können. Dieser ist zwar bei 18g/l begrenzt, was aber schon relativ hoch ist und manchmal schon störend schmeckt, besonders wenn man den Wein zum Essen trinken möchte.


Probierpaket Primitivo di Manduria
Wein Paket Primitivo di Manduria mit 6 Weinen

Der Primitivo di Manduria bei Weinistgeil

Wir bei Weinistgeil haben inzwischen diesen Wein von drei unterschiedlichen Weingütern. Da sei zum einen das Weingut Erario genannt, die sich auf hochprozentige Primitivos spezialisiert haben und direkt in Manduria gelegen sind. Zum zweiten haben wir das Weingut Tenuta Giustini im Portfolio, die uns seit wir existieren perfekt unterstützen und uns mit deren gesamter Palette beliefern. Drittens haben wir die Weine von Erminio Campa anzubieten, die nur drei Primitivo Weine produzieren.


Wein Weingut Alkohol in % Attribute
Ad HocTenuta Giustini143 Monate im Barrique
AcinoreTenuta Giustini 15Edelprimitivo mit 9 Monaten im Barrique
Scorcura Erario14Einstiegsprimitivo, trocken
MagnoErario 14fein, zart nach Erdbeeren
CharismaErario 14,56 Monate im Barrique
Li JanniErminio Campa14trocken, elegant
Li CameliErminio Campa15eleganter Spitzen Primitivo
Primitivo di Manduria bei Weinistgeil

Abschließend kann man sagen es handelt sich um einen leicht zu trinkenden Wein, der Spaß macht und nicht übermäßig komplex rüberkommt. Auch als jemand, der sich viel mit Wein beschäftigt, rümpfe ich nicht die Nase, sondern trinke auch abends ganz gerne mal einen.

Übrigens testen und probieren und vergleichen wir regelmäßig verschiedene Weine miteinander. Hier möchten wir beispielsweise auf einen interessanten Beitrag verweisen, in dem wir uns auf Primitivo di Manduria konzentriert haben.