Geschichte

Das Weingut Tenuta Giustini ist ein noch relativ junges Unternehmen, gegründet 2006. Anschließend 2015 gab es einige Veränderungen. Daraufhin öffnete das Weingut erneut und bekam einen neuen Anstrich und auch neue Etiketten. Tenuta Giustini liegt in San Giorgio Jonico in Apulien, in der Nähe von Tarent (Taranto). Dieser Ort ist eigentlich relativ unscheinbar und hat lediglich 15000 Einwohner. Ein Hauptsegment ist natürlich der Weinbau. Was den Wein besonders macht, ist die Lage der Weinberge.

Tenuta Giustini
Giustini Management


Die Gegend um Tenuta Giustini

Dieser etwas andere Geschmack entsteht durch die Kombination aus Sonne und Meer. Das heißt, die Weinberge befinden sich auf der Westseite der Halbinsel Salento, dem italienischen Stiefelabsatz. Somit sind sie sind gerade mal einen Kilometer vom Tyrrhenischen Meer entfernt. Die lehmigen Böden speichern Wasser, was unter der apulischen Sonne sehr wichtig ist. Außerdem sorgt der etwas kühlere Wind vom Meer, dass die Säure im Wein erhalten bleibt.

Die Familie

Die Firma ist im Besitz von GIUSEPPE PAPADOPOLI und seinem Sohn Salvatore . Beide durften wir auf der Messe VinItaly kennen lernen. Sie halfen uns sehr unseren Weinshop zum Leben zu bringen. Seit diesen ersten Schritten von Weinistgeil, gehört Giustini zu den Weingütern, zu denen wir den engsten Kontakt pflegen und dessen Weine bei uns absolute Bestseller sind. Darüber hinaus holte man sich zwei junge, dynamische Damen ins Management Team: Angelica Bisci und Marianna Cionfoli. Dementsprechend ist das Team jung und höchst motiviert. Genau das macht auch den Erfolg von Tenuta Giustini aus. Mit Angelica, die übrigens perfekt deutsch spricht, waren wir in ständigem Kontakt. Ihr ist es zu verdanken, dass man die Weine von Tenuta Giustini in vielen Geschäften in Deutschland findet. Das ist gut für Giustini, nicht so gut für Weinistgeil, aber Konkurrenz belebt das Geschäft.

Die Weine von Tenuta Giustini

Die Weine sind in drei verschiedene Familien unterteilt. Es gibt die Terrame Collection, mit bodenständigen, einfachen Weinen für jeden Tag.

Gerade seit diesem Jahr 2020 hat man der Terrame Reihe ein neues Gewand verpasst. Dies geschah um das 5 jährige Bestehen des ersten Weins zu zelebrieren. Denn 2015 entstand der erste Wein unter der Ägide von Giuseppe. Giuseppe kümmert sich inzwischen um die Weinberge und überwacht den gesamten Produktionsprozess. Er bewahrt und pflegt das gesamte Wissen und die Weinbautradition, die ihm von seiner Familie überliefert wurden. Giuseppe ist das Herz und die Inspiration des Weinguts. Nun gibt er immer mehr Verantwortung an seinen Sohn ab.

Dann gibt es die Classic Collection mit den traditionellen, bekannten Weinen QUIS, QUID und AD HOC. Und schließlich ist da noch die Design Collection, die sich auch vom Etikett stark unterscheiden. In dieser Collection befindet sich auch das Schlachtschiff des Weinguts: ACINORE, ein Primitivo di Manduria vom Feinsten.

Zusammenfassung

Grundsätzlich bietet Tenuta Giustini Primitivos, Negramaros und Primitivos di Manduria, eben die typischen Weine dieser Region. Neben den berühmten Rotweinen werden auch Weißweine aus den Trauben Fiano, Minutolu oder Malvasia angeboten. Dies sind Weißweine, die man in der Regel in Deutschland kaum findet. Sie sind es aber Wert mal probiert zu werden. In der Regel handelt es sich um trockene, aber trotzdem fruchtige Weißweine.


Hier eine Liste der Weine von Tenuta Giustini:

WeinFarbeCollectionRebsorteTyp
QUIDRotClassiciPrimitivoIGT
QUISRotClassiciNegroamaroIGT
Ad HOCRotClassiciPrimitivo di ManduriaDOC
TerrameRotTerramePrimitivoIGT
PatuRotDesignPrimitivoIGT
AcinoreRotDesignPrimitivo di ManduriaDOC
L’ArcanoRotDesignPrimitivo DolceIGT
Vecchio SognoRotDesignNegroamaroIGT
IlluminatoWeissDesignFianoIGT
CostieroRoseDesignNegroamaro RosatoIGT
JentoWeissDesignMalvasia, PerlweinIGT
Weine des Weinguts Tenuta Giustini