Pinot Grigio Test

Grauburgunder oder Pinot Grigio ist einer der beliebtesten Weißweine der Deutschen. Ob aus Italien, Deutschland oder aus anderen Teilen der Welt, dieser leichte etwas säuerliche Weißwein ist ein perfekter Begleiter zu sommerlichen Abenden auf der Terrasse oder auch zum Essen. In der Regel sind die Weine einfach gehalten mit wenig Höhen und Tiefen. Heute möchten wir einfach drei verschiedene Pinot Grigio vorstellen und miteinander vergleichen. Wir haben dabei einen Diskounter Wein und zwei Weine aus unserem Sortiment für diesen Pinot Grigio Test ausgewählt. Alle drei Weine stammen aus Venetien.

Wein 1: Pinot Grigio von Bennati

Dieser Pinot Grigio delle Venezie DOC ist ein Wein kostet ungefähr 6,99 Euro. Er stammt aus dem Hause Bennati und ist aus der Linie „I Gadi“. Er wird in Venetien auf sogenanntem Schwemmland angebaut, was für Pinot Grigio ideale Bedingungen sind. Die Weinherstellung erfolgt ganz traditionell mit ausgewählten Hefen. Heraus kommt ein trockener, eleganter Weißwein mit moderaten 12% Alkohol. Die Farbe ist Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Das Aroma ist sehr fruchtig  nach grünem Apfel, Zitrusfrüchten, aber auch den leichteren Düften nach Birne und Pfirsich. Man stellt auch leicht süße Noten nach Honig fest. Am Gaumen ist der Pinot Grigio Bennati typisch, frisch, intensiv und langhaltig. Wir haben den Jahrgang 2021 getestet.


Pinot Grigio Test
Pinot Grigio Vergleich von Weinistgeil

Wein 2 vom Weingut Tonello

Der Pinot Grigio vom Weingut Tonello wächst auf vulkanischem Boden im Veneto und wir bieten ihn für ca. 8,00 Euro an. Man baut ihn danach in Stahltanks aus. Der Wein hat eine Strohgelbe Farbe. Er schmeckt nach gelben Früchten, Pfirsich. Eiegntlich ist er ebenfalls vegan, was aber nicht extra ausgewiesen wird. Er hat 12% Alkohol und stammt allerdings aus dem Jahr 2018.

Wein 3 vom Discounter

Ist ein Pinot Grigio DOC vom Weingut Casa Defra zu deutsch: das Haus der Brüder, einem großen Genossenschaftsweingut in Venetien, der preislich ebenfalls zwischen 5-7 Euro liegt. Das Weingut bietet alle typischen Weine dieser Region an. Ein pikanter Wein von zitronengelber Farbe. Im Bukett ein glasklare Frucht von grünen Apfel, Birne und einem Duft nach Honig und Mandel. Im Geschmack trocken und würzig mit langem Abklang. Der Wein hat 12%Alkohol ist vegan und vom Jahr 2021.

In diesem Pinot Grigio Test ist es uns nicht leicht gefallen einen Sieger oder den besten Wein herauszustellen. Deutlich mehr Farbe, Duft und Geschmack hat der Wein Nummer 2 von Cantina Tonello, was aber auch an der deutlich längeren Reifezeit liegen könnte. Die Weine 1 und 3 liegen sehr dicht beieinander und ich konnte bei einer Blindverkostung beide Weine nicht auseinander halten. Der Unterschied zwischen dem Wein von Bennati, auch einem großen Weingut, und dem von Defra, ist das bei Defra viele Winzer ihre Trauben anliefern und bei dem Weingut ausbauen lassen. Bennati bewirtschaftet seine eigenen Felder und weiß sehr genau, was sie tun und welche Qualität die Trauben haben.


Schreibe einen Kommentar