San Giacomo – Barolo – Stroppiana

38,90 

51,87 / Liter

Umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG

zzgl. Versandkosten

Der San Giacomo ist ein Barolo DOCG Rotwein von dem kleinen Familienbetrieb  Stroppiana. Der Barolo wird aus Nebbiolo Trauben erzeugt und stammt aus dem Piemont, der Gegend um die Stadt Alba herum. Die Farbe des San Giacomo Barolo s ist Rubinrot mit Reflektionen von Granatrot. Das Bouquet ist intensiv mit angenehmem Reisigduft, durchsetzt mit Tabak- und Gewürznoten und geprägt von beachtlicher Eleganz und Gelassenheit. Der Geschmack ist rocken, warm und samtig mit einer intensiven Wirkung, voll und harmonisch, mit genau dem richtigen Tanningehalt. Umhüllend und anhaltend, gipfelnd in einem sehr angenehmen Nachgeschmack.

Produkt enthält: 0,75 l

12 vorrätig

Zur Wunschliste Hinzufügen
Zur Wunschliste Hinzufügen
Artikelnummer: 01-01-0285 Kategorien: , , , , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Der San Giacomo ist ein Barolo DOCG Rotwein von dem kleinen Familienbetrieb  Stroppiana. Der Barolo wird aus Nebbiolo Trauben erzeugt und stammt aus dem Piemont, der Gegend um die Stadt Alba herum. Barolo hat die garantierte Herkunftsbezeichnung DOCG. Dies ist das höchste Gütesiegel, das ein italienischer Wein haben kann. Neben dem Brunello di Montalcino und dem Amarone ist der Barolo der Top Wein Italiens.

Herstellung des San Giacomo Barolo

Der San Giacomo Barolo wächst nur auf einem Feld in S.Giacomo, Rivalta di La Morra. Es handelt sich somit um einen sogenannte Einzellage. Die Rebstöcke des Nebbiolo wurden 1962 gepflanzt und liegen auf ca. 400 Meter Höhe. Man produziert lediglich 1700 Flaschen – also 10x weniger als von dem Leonardo Barolo. Mitte Oktober erntet man die Trauben. Der Most gärt 10 bis 15 Tage auf den Schalen bei einer kontrollierten Temperatur von nicht mehr als 30 ° C. Nach Abschluss der Gärung füllt man den Wein in Barriques , wo er 12 Monate reift, bevor man ihn in 20-25 Hektoliter große französischen Eichenfässer füllt. Dort verbringt er weitere 12 Monate. Man füllt ihn im August des dritten Jahres nach der Ernte in Flaschen Hier reift er  weitere 10-12 Monate im Keller, bevor man ihn kaufen kann.

Eigenschaften des San Giacomo Barolo

Die Farbe des San Giacomo Barolo s ist Rubinrot mit Reflektionen von Granatrot. Das Bouquet ist intensiv mit angenehmem Reisigduft, durchsetzt mit Tabak- und Gewürznoten und geprägt von beachtlicher Eleganz und Gelassenheit. Der Geschmack ist rocken, warm und samtig mit einer intensiven Wirkung, voll und harmonisch, mit genau dem richtigen Tanningehalt. Umhüllend und anhaltend, gipfelnd in einem sehr angenehmen Nachgeschmack.

Das Weingut

Stroppiana ist der Name des Weinguts in Piemont, aber auch ein Ort in dieser Region. Stroppiana liegt in der Provinz Vercelli und hat ca. 1200 Einwohner. Das Weingut hingegen liegt im Herzen der Barolo Region nämlich in La Mora. Der Familienbetrieb wird von Vater Dario, Mutter Stefania sowie dem Sohn Leonardo und der Tochter Altea betrieben. Jeder hat hier seine Aufgabe und wir haben die Familie zwar nur durch eine Videokonferenz kennen gelernt habe sofort gemocht. Auch den Wein haben wir natürlich gemocht und damit passte alles perfekt in unsere Philosophie. Leider konnte wir nicht alle Weine des Weinguts sofort aufnehmen, da viele Sorten schon ausverkauft waren, aber ab nächstem Jahr sind wir schneller und werden sofort bestellen. Probieren sie den San Giacomo Barolo und schmecken Sie den Unterschied zu seinem kleinen Bruder …

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt

Ausbauart

Marke

Stroppiana

Farbe Des Weines

Füllmenge

0,75 l

Geschmacksrichtung

Kennzeichnung

Qualitätsstufe

Lagerfähig bis

Rebsorte

Verfuegbarer Jahrgang

Verschlussart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „San Giacomo – Barolo – Stroppiana“

Das könnte dir auch gefallen …