Die Nebbiolo Traube ist eine anspruchsvolle, spätreifende Traube aus dem Piermont in Italien. Sie ist sogar die am langsamsten reifende Traube überhaupt. Die Weine sind relativ hellfarbig und sehr tanninhaltig. Daraus ergeben sich sehr hochwertige und langlebige Weine. Demnach sind die berühmtesten Vertreter der Nebbiolo Traube der Barolo sowie der Barbaresco. Den Namen hat die Traube von dem italienischen Wort Nebbia, was Nebel bedeutet und den weissen Belag auf den Beeren meint, der sich bei voll ausgereiften Trauben bildet.

Nebbiolo aus dem Piermont
Die Nebbiolo Traube, die Quelle für Barolo
Menü schließen
×
×

Warenkorb