Valpolicella Ripasso DOC – Corte San Benedetto

(1 Kundenrezension)

19,99 

26,65 / Liter

Umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG

zzgl. Versandkosten

Der Valpolicella Ripasso DOC vom Weingut Corte San Benedetto ist ein klassischer Valpolicella Classico Superiore Ripasso DOC von 2015. Dieser Ripasso könnte auch leicht ein Amarone sein – so gut ist er geworden.  Man macht ihn klassisch aus den Trauben von Corvina Veronese 65%, Corvinone 20% und Rondinella 15%. Den Valpolicella Ripasso San Benedetto stellt man auf ähnliche Weise her wir den Amarone. Um genau zu sein, bekommt der Valpolicella Wein eine zweite Gärung mit den Traubenschalen des Amarone Weins. Danach reift der Wein noch 3 Jahre in großen Eichenfässern. Schließlich reift er noch sechs Monate in der Flasche, bevor er in den verkauf geht. Auf diese Weise erhält der Valpolicella Ripasso San Benedetto satte 15% Alkohol und er hält sich spielend 10 Jahre.

Die Farbe ist Rubinrot. An der Nase riecht man bereits die Komplexität, die rote Frucht und Gewürze. Der Geschmack ist warm, großzügig und lang anhaltend.

Produkt enthält: 0,75 l

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 01-01-0213 Kategorien: , , , , , , Schlagwörter: , , , ,
Zur Wunschliste Hinzufügen
Zur Wunschliste Hinzufügen

Beschreibung

Der Valpolicella Ripasso DOC vom Weingut Corte San Benedetto ist ein klassischer Valpolicella Classico Superiore Ripasso DOC von 2015. Dieser Ripasso könnte auch leicht ein Amarone sein – so gut ist er geworden.  Man macht ihn klassisch aus den Trauben von Corvina Veronese 65%, Corvinone 20% und Rondinella 15%. Den Valpolicella Ripasso San Benedetto stellt man auf ähnliche Weise her wir den Amarone. Um genau zu sein, bekommt der Valpolicella Wein eine zweite Gärung mit den Traubenschalen des Amarone Weins. Danach reift der Wein noch 3 Jahre in großen Eichenfässern. Schließlich reift er noch sechs Monate in der Flasche, bevor er in den verkauf geht. Auf diese Weise erhält der Valpolicella Ripasso San Benedetto satte 15% Alkohol und er hält sich spielend 10 Jahre.

Die Farbe ist Rubinrot. An der Nase riecht man bereits die Komplexität, die rote Frucht und Gewürze. Der Geschmack ist warm, großzügig und lang anhaltend.

Das Weingut ist ein alter Familienbetrieb, der inzwischen von den Söhnen des Gründers geführt wird. Angelo Lavarini durften wir bereits kennen lernen. Das Gut liegt in Negrar im Herzen der Valpolicella Classico Region. Die Reben wachsen auf ca. 100 m über dem Meeresspiegel. Man biete neben dem Valpolicella und dem Ripasso einen Amarone sowie einen Amarone Riserva an. Natürlich darf ein Reccioto, der klassische Süßwein der Region nicht. fehlen.

Seit Juni 2020 hat “Weinistgeil” Weine von Corte San Benedetto im Angebot. Momentan verkaufen wir den Jahrgang 2015. Die älteren Jahrgänge wurden bereits mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft. “Mundus Vini”, Decanter, oder der IWC in London sind nur einige Beispiele.

Zusätzliche Information

Alkoholgehalt

Ausbauart

Marke

Corte San Benedetto

Farbe Des Weines

Geschmacksrichtung

Kennzeichnung

Lagerfähig bis

Qualitätsstufe:

Rebsorte

, ,

Restzucker

Verfuegbarer Jahrgang

Verschlussart:

Füllmenge

0,75 l

1 Bewertung für Valpolicella Ripasso DOC – Corte San Benedetto

  1. Gabrielle Schniggenfittich

    Wer einen runden, vollen, fruchtigen, kräftigen Wein mag, der ist hier richtig. Ich verbringe oft meinen Urlaub am Gardasee und kenne Amarone Weine. Nichts für jeden Tag, da mir zu teuer. Deswegen habe ich diesen Ripasso Wein probiert – toller Wein. Vier Sterne, weil der Amarone noch besser ist …

Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen …