FRIDA – hört sich alt an, schmeckt aber jung

Ein Weisswein aus Apulien, dachte ich, das ist nicht gerade die beste Gegend für einen Weissen. Aber man ist überrascht von Frida. Gerade auch die Kombination der beiden Rebsorten Malvasia und Minutolo, ist etwas, was man nicht jeden Tag trinkt, zumal diese Trauben nicht so verbreitet sind, jedenfalls nicht bei den meisten Weintrinkern in Deutschland. Hier bevorzugt man Pinot Grigio, Chardonnay oder Riesling als Weisswein. Aber Frida von Tenuta Giustini ist trotzdem ein frischer, junger, aber auch fruchtiger Wein, der ideal zu einem fischigen Abendessen auf der Terasse an einem Sommerabend passt. Anders als seine Freunde aus Umbria hat dieser Weisswein aus Apulien ein klein wenig mehr Geschmack, nicht zu viel – genau richtig. Probiert den Wein einfach mal aus … Weingut Tenuta Giustini hat nicht nur Frida als Weisswein sondern auch noch weitere Weissweine im Portfolio.

FRIDA aus Malvasia und Minutolo
FRIDA von Tenuta Giustini aus Apulien

Zugegeben, das Etikett sieht nicht besonders einladend aus. Es wirkt sogar etwas billig – aber lassen Sie sich nicht abschrecken, der Wein ist interessant.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×
×

Warenkorb