Das Weingut Bennati mit seinen vielen Weinen haben wir zuerst auf der Vinitaly im Frühjahr 2019 kennengelernt. Trotz ihrer Größe haben Sie uns als Geschäftspartner Ernst genommen und wir erhielten relativ schnell nah der messe die ersten Proben, um die Bennati Weine besser zu abzuschätzen.

Ich war ursprünglich an deren Amaron interessiert, habe dann aber relativ schnell erkannt, dass die gesamte Weinpalette sehr gut zu uns paßt. Viele der Weine sind dem deutschen Gardasee-Urlauber noch bekannt, und deswegen habe wir die leckeren Bennati Weine auch bei uns aufgenommen.

Die Familie Bennati hat ihre Ursprünge bereits im Jahr 1870 in Cazzano di Tramign in der Nähe von Soave. Antinio Bennati verkauft zunächst Reciotto Weine und bekommt dafür einen Spitznamen. Dann nach dem ersten Weltkrieg gründet er sein eigenes Weingut.

Seit nun 140 Jahren produziert Bennati Wein bester Qualität. Zu den Spitzenweinen gehören der Amarone sowie der Amarone Riserva. Dementsprechend hat man den Reciotto und Ripasso della Valpolicella im Angebot. Danach gibt es auch eine Reihe von einfachen aber leckeren Alltagsweinen wie die Rosso del Veneto oder Valpolicella Weine. Darüber hinaus hat man natürlich die Weisswein-Klassiker Lugana und Custoza im Portfolio, die Sie alle bei Weinistgeil erstehen können.

Übrigens den Ripasso hat Weinistgeil in zwei Qualitätsstufen verfügbar – Sie sollten den Unterschied probieren.