Brunello di Montalcino – Terre Nere

geprüfte Gesamtbewertung (1 Kundenbewertung)

42,99 47,99 

Dieser Terre Nere Brunello lagerte drei Jahre in Eichenfässern, um danach nochmal 6 Monate in der Flasche nachzureifen. Natürlich besteht er zu 100% aus Sangiovese Trauben. Die Farbe ist dunkelrot, mit einer guten Struktur und Eleganz. Der Geschmack ist nach reifen Früchten mit Noten von Minze und Tabak.

57,32 63,98 / Liter

Art.-Nr.: n. a. Kategorien: , , , , , Schlagwörter: , , , ,

Der Terre Nere Brunello di Montalcino ist ein Wein, der im Norden von Montalcino entsteht. Montalcino ist ein kleiner ursprünglicher Ort in der Toskana, südlich von Florenz. Eigentlich sind die Brunellos noch gar nicht so lange berühmt. Zwar hat man hier schon sehr lange Wein hergestellt, doch der richtige Boom erfuhr der Ort erst als amerikanische und italienische Großinvestoren Land kauften und begannen höchst professionell Wein herzustellen. Ab dem Zeitpunkt bekam der Wein seinen Ruf – und dies nicht zu unrecht.

Eigenschaften des Terre Nere Brunello

Dieser Terre Nere Brunello lagerte drei Jahre in Eichenfässern, um danach nochmal 6 Monate in der Flasche nachzureifen. Natürlich besteht er zu 100% aus Sangiovese Trauben, wovon die Winzer aus Montalcino auch nicht abweichen wollen, auch wenn durch den Verschnitt die Weine durchaus runder und trinkbarer werden können. Aber der Brunello die Montalcino und besonders der von Terre Nere hat das nicht nötig.

Die Farbe ist dunkelrot, mit einer guten Struktur und Eleganz. Der Geschmack ist nach reifen Früchten mit Noten von Minze und Tabak. Wie die meisten Sangiovese Weine hat er einen gewissen Säureanteil.

Das Weingut

Das Weingut Terre Nere, hat seine Ursprünge in den 90er Jahren, als Pasquale Vallone entschieden hatte seinen Manager Job an den Nagel zu hängen und sich seiner landwirtschaftlichen Leidenschaft zu widmen. Er kaufte 10 Hektar Land in Montalcino und startete durch. Seine Familie war ihm dabei eine große Hilfe. Bis heute führt die Familie selbst den Betrieb. Alle arbeiten hier: Seine Frau Piera, sowie seine Kinder Francesca und Federico. Auch der Bruder Gaetano ist hier beschäftigt. Man hat eine klare Trennung der Aufgaben vorgenommen. Draußen im Feld ist die Verantwortung von Pasquale und Federico. Im Weinkeller wirtschaften Francesca und Gaetano. So entstand dann 2002 der erste Brunello di Montalcino von Terre Nere.

Wir haben das Weingut und seine Weine seit Beginn unsere Geschäftstätigkeit und hatten die Auswahl sehr systematisch getroffen.

Alkoholgehalt

13,5% vol

Ausbauart

Holzfass

Marke

Terre Nere

Farbe Des Weines

Rot

Geschmacksrichtung

trocken

Kennzeichnung

enthält Sulfite

Lagerfähig bis

2035

Qualitätsstufe

DOCG

Rebsorte

Sangiovese

Verfuegbarer Jahrgang

2016, 2018

Verschlussart

Naturkorken

Füllmenge

0,75 l

1 Bewertung für Brunello di Montalcino – Terre Nere

  1. Berthold M.

    Mit Brunellos kenne ich mich nicht so aus. Dies war mein erster Versuch. Ich trinke gerne italienische Weine aber normalerweise Weine aus dem Piermont. Dieser Brunello ist schon etwas Besonderes. Rund, komplex, köstlich – ein sehr edler Tropfen.

    Verifizierter Kauf.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.