Jetzt neu: Montefalco Sagrantino

Sagrantino Trauben mit viel Tanninen vom Weingut Moretti Omero

Eigentlich ist es nicht gerecht. Die Weine aus Umbrien haben fast die gleichen Voraussetzungen, und dennoch kennt sie niemand. Alle schauen immer auf die etwas nördlicher liegende Wein Region – die Toskana. Dabei hat

auch sehr viel gute, sogar hervorragende Weine zu bieten. Montefalco, Orvieto, Montegiove, Ficule …um nur einige Orte zu nennen. Im folgenden stellen wir Ihnen ein paar Weine aus Umbrien vor, die wir bei Weinistgeil selektiert haben. Wir kennen die Weingüter, kennen die Besitzer und waren auch schon dort – ja sind sogar regelmäßig dort.

Eigentlich sind Weine aus Umbrien vor vielen Jahren etwas in Verruch gekommen. Dies war insbesonderen dem orvieto zu verdanken, der in hohen Mengen zu billigsten Preisen in alle Supermärkte dieser Welt verschärbelt wurden. Dies passiert noch immer zu einem gewissen Teil, allerdings gibt es inzwischen einige wenige, kleine Winzer die die natürliche, klassische, qualitative Produktion wieder entdeckt haben.

Ein anderes Beispiel ist der Sagrantino besonders der aus Montefalco. Auch hier wurden Produktionsmethoden angewandt, die sehr industriell wirkten, um alles aus dieser guten Rebsorte herauszuholen. Auch dies hat sich komplett verändert. Mittlerweile gibt es viele Winzer in Montefalco, die ihren Wein komplett anders herstellen und bals wird Weinistgeil auch Weine dieser Winzer in das Portfolio aufnehmen.

Zu guter Letzt bleibt es auch noch zu erwähnen, dass es in Umbrien auch ein Pendant zu den Supertoskanern gibt – die Superumbrier.

Das kleine Probierpaket

Drei Weine für nur 29,99 Euro

Excellente Weine aus Sagrantino, Merlot und Montepulciano

Weine vom Weingut Castello di Montegiove

Cuvees aus den Weinen Umbrienes

Weine aus dem Haus Vitalonga

Die besten Weißweine Italiens

Castello della Sala

Das große probierpaket

Drei Weine für 59,99 Euro

Menü schließen
×
×

Warenkorb