Sorgente – Lugana – Citari

10,99 

Der Wein ist leider ausverkauft. Wegen der Unwetter im letzten Jahr ist die produzierte Menge sehr gering, so daß wir den Jahrgang 2023 nicht mehr anbieten können. Wir empfehlen stattdessen den Bio Lugana von La Meridiana.

Die Farbe ist ein schwaches Strohgelb mit kräftigen Grüntönen. Das Aroma ist intensiv, das an Zitrusfrüchte erinnert und mit einem Hauch von Graphit. Der Wein ist trocken, fein ausbalanciert ohne an Frische zu verlieren. 

14,65 / Liter

Art.-Nr.: n. a. Kategorien: , , , , , Schlagwörter: , ,

Der Sorgente Wein ist der Klassiker im Lugana Sortiments des Weinguts Azienda Agricola Citari. Das Weingut hat drei Lugana DOC Weine im Angebot. Der Sorgente ist das Einstiegsmodell. Wir haben das Weingut im Frühjahr 2023 neu aufgenommen, nachdem wir ausführlich Lugana Wein verkostet hatten. Das Weingut bezeichnet seine drei Lugana Weine als Kind, Teenager und der Weise Alte. Das trifft die Sache sehr gut.

Produktion des Sorgente Wein s

Den Sorgente produziert man aus 100% Turbiana di Lugana Trauben. Man gewinnt ihn aus den Trauben der jüngsten Reben, die man als erstes erntet . Der Name Sorgente (Quelle) stammt von den Wasserquellen, die bei der Pflanzung der ursprünglichen Reben gefunden wurden. Die Ernte erfolgt Mitte bis Ende September. Der Lugana darf dann am Ende noch in Stahltanks reifen.

Eigenschaften des Sorgente Wein

Die Farbe ist ein schwaches Strohgelb mit kräftigen Grüntönen. Das Aroma ist intensiv, das an Zitrusfrüchte erinnert und mit einem Hauch von Graphit. Der Wein ist trocken, fein ausbalanciert ohne an Frische zu verlieren. Die letzten 10 Jahre hat der Sorgente Wein jedes Jahr Auszeichnungen erhalten. Die letzten davon auf der Vinitaly: 2021 – 91 Points – Vinitaly International Wine Guide – The Book 2022- 5 Star Wines.

Das Weingut Citari

Die Firma Citari steht auf dem Hügel von S. Martino della Battaglia, in der Nähe des Turms, der an die italienischen Unabhängigkeitskriege erinnert. Der Ort liegt am südliche Ende des Gardasees, direkt südlich von Sirmione. Damit gehört das Weingut bereits zur Lombardei und nicht mehr zum Veneto.

Francesco Gettuli hat das Weingut 1975 gegründet. Nach Francesco ging die Leitung des Guts an seine Tochter Giovanna über, die es zusammen mit ihrem Ehemann Ugo Mascini, einem Chirurg, leitete. Inzwischen ist die dritte Generation an der Reihe. Dies sind die Kinder Maria Giovanna und Francesco. 

Das Weingut bietet lediglich 10 verschiedene Weine an, die auf ca. 30 Hektar abgebaut werden. Man produziert 300.000 Flaschen Wein pro Jahr darunter die DOCs: Lugana DOC, Riviera del Garda Classico DOC, San Martino della Battaglia DOC, Benaco Bresciano IGT.

Alkoholgehalt

13% vol

Ausbauart

Edelstahltank

Auszeichnung

WineHunter

Marke

Citari

Farbe Des Weines

Weiss

Füllmenge

0,75 l

Geschmacksrichtung

trocken

Kennzeichnung

enthält Sulfite

Qualitätsstufe

DOC

Lagerfähig bis

2028

Rebsorte

Trebbiano

Verfuegbarer Jahrgang

2022

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.