Puro – Bio Primitivo – Michele Biancardi

(1 Kundenrezension)

9,50 

12,67 / Liter

Umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG

zzgl. Versandkosten

Eigentlich denkt man, wenn man den Namen PURO hört, dass es sich um einen puren Primitivo handelt. Weit gefehlt, der Primitivo enthält auch einen Anteil Nero di Troia Trauben. Das besondere an dem Wein ist nicht nur die Mischung dieser beiden süditalienischen Rebsorten, sondern auch der biologische Anbau. Der Puro ist also ein Cuvee aus Primitivo und Nero di Troia, der 6-8 Monate im Stahlfass ausgebaut wird um danach noch 2 Monate in der Flasche nachzureifen, bevor er in den Verkauf geht. Die Farbe des Puro ist Rubinrot. Das Aroma ist intensiv, fruchtig und sehr angenehm mit einem Hauch von schwarzen Kirschen, Marmelade mit roten Früchten. Der Geschmack ist warm, fruchtig, weich mit leichten Tanninen am Ende.

Produkt enthält: 0,75 l

26 vorrätig

Zur Wunschliste Hinzufügen
Zur Wunschliste Hinzufügen
Artikelnummer: 01-01-0246 Kategorien: , , , , , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Eigentlich denkt man, wenn man den Namen PURO hört, dass es sich um einen puren Primitivo handelt. Weit gefehlt, der Primitivo enthält auch einen Anteil Nero di Troia Trauben. Das besondere an dem Wein ist nicht nur die Mischung dieser beiden süditalienischen Rebsorten, sondern auch der biologische Anbau.  Zwar bieten inzwischen auch einige große deutsche Discounter zum Teil auch Bio Primitivo an, aber das ist meist Industriewein, der von Konsortien von vielen Weingütern zusammengekauft wird. Hier haben wir es mit einem edlen Winzerwein zu tun, bei dem jede Traube durch eine Qualitätskontrolle läuft.

Der Puro ist also ein Cuvee aus Primitivo und Nero di Troia, der 6-8 Monate im Stahlfass ausgebaut wird um danach noch 2 Monate in der Flasche nachzureifen, bevor er in den Verkauf geht. Die Farbe des Puro ist Rubinrot. Das Aroma ist intensiv, fruchtig und sehr angenehm mit einem Hauch von schwarzen Kirschen, Marmelade mit roten Früchten. Der Geschmack ist warm, fruchtig, weich mit leichten Tanninen am Ende.

Das Weingut von Michele Biancardi liegt in Cerignola (Apulien) ca. 40km nord-westlich von Bari. Hier ist ein klassischen Anbaugebiet für Primitivos aber ebenauch andere Trauben wie Nero di Troia oder Fiano. Man hat sich spezialisiert die Weine klassisch aber biologisch herzustellen. Dies ist immer noch eine absolute Nische in Apulien. In anderen Regionen wie zum Beispiel in Sizilien, findet man viel mehr Bio-Wein-Hersteller. Michele Biancardi vereint klassischen Weinbau mit eben auch modernen Methoden.

Bei Weinistgeil ist dieses Weingut im Februar 2021 neu aufgenommen worden und wir sind froh den ersten Bio-Primitivo in Deutschland anbieten zu können.

Zusätzliche Information

Alkoholgehalt

Ausbauart

Bio Zertifizierung

ja

Marke

Michele Biancardi

Farbe Des Weines

Füllmenge

0,75 l

Geschmacksrichtung

Kennzeichnung

Lagerfähig bis

Qualitätsstufe:

Rebsorte

,

Verfuegbarer Jahrgang

Verschlussart:

1 Bewertung für Puro – Bio Primitivo – Michele Biancardi

  1. P. Ertl

    Da war ich aber äußerst positiv überrascht. Eigentlich bin ich nicht der große Primitivo Trinker, aber dieser Bio Wein hat es mir angetan. Nicht zu süss, leichte Holznoten – sehr edel ….

Füge deine Bewertung hinzu

Das könnte dir auch gefallen …