Dolcetto d’Alba DOC – Stroppiana

9,20 

12,27 / Liter

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Die Farbe ist intensives Rubinrot mit violetten Reflexen. Der Duft ist frisch, duftend, fruchtig, mit einem Hauch von Kirsche, Erdbeere und Himbeere. Im Mund ist der Wein voll, trocken, harmonisch, ein angenehm weicher und anhaltender Abgang mit einem angenehmen Nachgeschmack.

Produkt enthält: 0,75 l

24 vorrätig

Zur Wunschliste Hinzufügen
Zur Wunschliste Hinzufügen
Artikelnummer: 01-01-0279 Kategorien: , , , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Der Dolcetto d’Alba DOC von dem Weingut Cantina Stroppiana ist ein Wein für jeden Tag. Während die anderen Weine des Weinguts Sonntagsweine sind, haben wir hier einen einfachen, ehrlichen Wein, den man immer trinken kann.

Weinberg des Dolcetto Stroppiana

Die Dolcetto Trauben wachsen auf 400 Meter Höhe auf Kalksandstein Böden in Bussia di Monforte d’Alba. Die Ernte findet  Mitte September statt. Der Most gärt auf dem Trester etwa 10 Tage lang bei einer kontrollierten Temperatur, die 30 ° C nicht überschreitet. Am Ende der Gärung wird der Dolcetto Stroppiana in Stahltanks umgefüllt. Hier findet auch die malolaktische Gärung statt. Insgesamt stellt man zwischen 7.000 und 8.000 Flaschen pro Jahr her.

Eigenschaften des Dolcetto Stroppiana

Die Farbe ist intensives Rubinrot mit violetten Reflexen. Der Duft  vom Dolcetto Stroppiana ist frisch, duftend, fruchtig, mit einem Hauch von Kirsche, Erdbeere und Himbeere. Im Mund ist der Wein voll, trocken, harmonisch, ein angenehm weicher und anhaltender Abgang mit einem angenehmen Nachgeschmack.

Das Weingut

Stroppiana ist der Name des Weinguts in Piemont, aber auch ein Ort in dieser Region. Stroppiana liegt in der Provinz Vercelli und hat ca. 1200 Einwohner. Das Weingut hingegen liegt im Herzen der Barolo Region nämlich in La Mora. Der Familienbetrieb wird von Vater Dario, Mutter Stefania sowie dem Sohn Leonardo und der Tochter Altea betrieben. Jeder hat hier seine Aufgabe und wir haben die Familie zwar nur durch eine Videokonferenz kennen gelernt habe sofort gemocht. Auch den Wein haben wir natürlich gemocht und damit passte alles perfekt in unsere Philosophie. Inzwischen durften wir die Sohn und Tochter auf der Vinitaly 2022 in Verona endlich persönlich treffen und die neusten Jahrgänge probieren. Wir waren begeistert und sind froh das Weingut in unserem Shop zu haben.

Übrigens haben wir in unserem Blog auch verschiedene Langhe Weine miteinander verglichen. Schauen Sie einfach mal rein …

Zusätzliche Informationen

Alkoholgehalt

Ausbauart

Marke

Farbe Des Weines

Füllmenge

Geschmacksrichtung

Kennzeichnung

Lagerfähig bis

Qualitätsstufe

Rebsorte

Verfuegbarer Jahrgang

Verschlussart

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …