Die neuen Weine von Vitalonga sind da

Seit einer Woche haben wir die neuen Jahrgänge der Weine des Weinguts Vitalonga. Wir hatten in der Vergangenheit schon des Öfteren über die Weine geschrieben. Die Weine gehören zu den besten Cuvees aus Umbrien. Das kleine Weingut liegt in Umbrien in dem Ort Ficulle zwischen Fabro und Orvieto. Wir kennen die Besitzer gut und sind mit dem Ortchen Ficulle stark verwurzelt.

Die meisten alten Jahrgänge, mit denen wir gestartet waren sind inzwischen ausverkauft. Da sei als erstes der Elcione genannt. Der Elcione ist ein Cuvee aus Merlot, Cabernet und Sangiovese. Ein absolut gelungener runder Wein, von dem ich nicht genug trinken kann. Ich persönlich kenne den Wein schon seit es ihn gibt und er ist mein Begleiter für Abendessen unter der Woche. Jetzt gibt es den Jahrgang 2018, der fast besser ist als seine Vorgänger.

Vitalonga Weine
Die neuen Weine von Vitalonga

Der nächste in der Gruppe ist der „Terra die Confine“, ein Wein aus Merlot und Montepulciano Trauben. Inzwischen ist der Jahrgang 2015 auf dem Markt und natürlich bei uns zu haben. Direkt nach dem Öffnen verströmt der Wein ein herrliches Bouquet von dunklen Früchten. Der Geschmack war nach leichtem Holz, aber nicht zu dominant. Man merkt, des Einfluss der Barrique Fässer. Der Jahrgang 2015 ist deutlich gelungener als der 2013, den ich bisher getrunken habe. Der „Terra die Confine“ ist kein Wein für jeden Tag, aber ein toller Wein aus Umbrien.

Cuvees aus Umbrien von Vitalonga
Die Weine Terra di Confine und Phiculle

Der dritte Wein im Bunde, den wir jetzt von dem neuen Jahrgang im Sortiment haben ist der Phiculle. Ein Wortspiel aus Phi und dem Ort Ficulle. Der Dunkle herrliche Rotwein ist ein Cuvee aus Cabernet Sauvignon und Sangiovese. Man kann ihn zweifellos als den großen Bruder dieser Reihe bezeichnen und er reiht sich nahtlos in diese Familie der großartigen Cuvees aus Umbrien von Vitalonga ein. Diese neuen Jahrgänge zeigen mir, dass dieses Weingut mit den Brüdern Maravalle ihr Handwerk verstehen.

Schreibe einen Kommentar