Seit Juni 2020 haben wir auch Weine des Weinguts Villa Cipressi in unserem Angebot. Der Villa Cipressi Wein ist Sangiovese pur. Man stellt Brunello di Montalcino sowie Montalcino Rosso aus Sangiovese Trauben her. Wir hatten das Weingut direkt nach der CORONA Krise besucht und uns entschieden den Villa Cipressi Wein aufzunehmen.

Ich war sehr beeindruckt von dem Anwesen selbst, aber auch von dem Team. Das Weingut liegt im Herzen von Montalcino, zentraler geht es gar nicht – direkt an der Hauptstraße. Ein großes Schild weißt auf das Gut hin, man kann es gar nicht verfehlen. Die ganze Anlage wurde komplett neu gebaut und wirkt regelrecht futuristisch. Die Dächer sind teilweise begrünt und wirken als wären sie unterirdisch in den Weinberg gebaut. Zusätzlich hat man in eine große Solaranlage investiert, die den Hof mit Strom versorgt.

Ursprünglich hatte man vor vielen Jahren mit der Honigproduktion angefangen, was mit bis heute noch macht. In der Einfahrt am Rande des Parkplatztes wird man von Bienenstöcken empfangen und kann im Verkaufsraum auch über 15 verschiedene Honigsorten probieren. Auch Olivenöl gehört zum Portfolio.

Die Auswahl an Weinen ist beschränkt. Man hat den berühmten Brunello di Montalcino im Angebot sowie natürlich den kleinen Bruder den Rosso di Monatalcino. Daneben gibt es noch ein interessantes Projekt: Die Zebras. Die Zebras sind die Design-Kollektion von Villa i Cipressi. Das bedeutet, man hat von befreundeten Designern die Zebras als Bild und Logo enwerfen lassen, die sowohl das Weinetikett als auch Elemente des Weinguts schmücken. Dementsprechend sind die Zebra Weine die zwar keine Reservas, aber eine Selektion. Ich habe sie probiert und ich war begeistert.