DAMO – Großvaters Vino Nobile di Montepulciano

Nur eine Woche ist es her, dass wir eine Weinverkostung organisiert haben, mit absoluten Spitzenweinen aus Italien. Dabei hatten wir eine kleine Giro d’Italia gemacht. Sind in Umbrien gestartet, in die Toskana gereist um dann über Alba nach Verona zu fahren. In der Toskana machten wir Halt in Montepulciano, dem Ort, der berühmt für seinen Vino Nobile di Montepulciano ist. Achtung: der Wein wird aus Sangiovese Trauben hergestellt und nicht aus der gleichnamigen Traubenart Montepulciano. Die wächst nämlich nicht in Montepulciano.

Wir hatten uns einen besonderen Vino Nobile ausgesucht. Den DAMO von einem kleinen auf außergewöhnlichen Weingut: Montemercurio. Der DAMO, wie alle Vino Nobiles, besteht hauptsächlich aus Sangiovese, aber der DAMO enthält eben auch noch 20% Barbera, Canaiolo, Montepulciano und Carmenere Trauben. Ich glaube, dass es genau dieser interessante Zusatz ist, die diesen Wein besonders macht. Besonders in dem Sinne, dass er nicht so hart rüberkommt, wie viele Sangiovese Weine, sondern rund, ja sogar weich und elegant. Ein absolutes MUSS für jeden Weinkenner. Natürlich können Sie den Wein auch bei www.weinistgeil.de erwerben.

Un was hat der Wein nun mit dem Großvater zu tun ? Der Name DAMO ist der Vorname des Großvaters, der das Weingut vor vielen Jahren gegründet hatte.

Damo von Montemercurio
Damo – Vino Nobile di Montepulciano Selezione

Schreibe einen Kommentar